Motorrad Route des Grandes Alpes

Die Motorrad Route des Grandes Alpes, das war die Reise, die Palemchen (Liz) 2020 mit ihrer Nixe gefahren ist.

Bei der Nixe handelt es sich um eine Honda Shadow 750.

Grand Tour – Tag 1 – von leeren Straßen und ungewohnten Wegen

Von zu Hause bis zum Stadtrand von Aarburg.

Die Sonne lacht zaghaft als ich früh am Sonntag Morgen meine Nixe sattle. Heute brechen wir zu einer ganz besonderen Tour auf. Gut, das sage ich wahrscheinlich jedes Mal, aber diesmal stimmt es wirklich. Die Tour, zu der wir heute starten, plane ich, seit ich mein Mäuschen (Honda Shadow VT125) besitze. Umgesetzt habe ich sie allerdings nie, aus verschiedensten Gründen.
Jetzt aber ist es endlich soweit, wir starten zur Route des Grandes Alpes! weiterlesen…

Motorrad Route des Grandes Alpes - Tag 1 - von leeren Straßen und ungewohnten Wegen

Grand Tour – Tag 2von dunklen Wolken und alten Gemäuern

Vom Stadtrand von Aarburg bis nach Villeneuve.

Als ich am Morgen aus meinem Zelt krabble ist der Himmel grau und Wolkenverhangen. Mein Zelt ist feucht, aber regnen tut es zum Glück nicht. Trotzdem zieht einem die Feuchtigkeit durch Mark und Beine und ich muss mich beim Zelt abbauen erstmal aufwärmen.
Der Zeltplatz ist noch völlig ruhig und friedlich und trotz der Kälte gibt es für mich keine schönere Art auf meiner Reise eine Nacht zu verbringen als unter freiem Himmel. Keine andere Option bietet mir so ein Gefühl von Freiheit und Unabhängigkeit. weiterlesen…

Motorrad Route Jaunpass - Tag 2 - von dunklen Wolken und alten Gemäuern

Grand Tour – Tag 3von blauen Seen und grauen Riesen

Von Villeneuve bis nach Bessans.

Am nächsten Morgen weckt mich die Sonne aus meinem Erholungsschlaf. Meine Nixe ist noch feucht vom Morgentau, aber mein Zelt ist schon in der Sonne getrocknet. Ich bin aufgeregt, denn heute ist der erste Tag meiner eigentlichen Tour, die Anreisephase ist vorbei!
Schnell packe ich mein Zeug zusammen, sattle mein Bike und schon kann es los gehen! weiterlesen…

Motorrad Route des Grandes Alpes - Tag 3 - von blauen Seen und grauen Riesen

Grand Tour – Tag 4von atemberaubenden Landschaften und lebenden Steinen

Von Bessans bis nach Beuil.

Ich war noch nie so froh wie heute, dass die Sonne aufgeht und der Tag erwacht.Ich habe, zum wiederholten Male wie ich zu meiner Schande gestehen muss, völlig vergessen zu beachten, dass eine Nacht auf gut 1600m Höhe nicht nur faszinierende Ausblicke bietet, sondern selbst im Juli ordentlich kalt ist. Ich bin durchgefroren bis auf die Knochen und werfe beim Losfahren erstmal die Griffheizung an. weiterlesen…

Col de la Madeleine - Grandes Alpes - Tag 4 - von atemberaubenden Landschaften und lebenden Steinen

Grand Tour – Tag 5von Wetterkapriolen und den schönsten Straßen der Welt

Von Beuil bis nach Limone Piemonte.

Der neue Tag beginnt direkt wie der letzte geendet hat: mit einer Passüberquerung!

Nixe ist noch kalt und so starten wir ganz langsam und gemütlich. Wir sind allein auf der Straße und können uns Zeit lassen um uns wieder warm zu fahren. Wir sind noch nicht mal richtig eingekurvt, als wir schon die Passhöhe erreichen. (Col de La Couillole 1678m) weiterlesen…

Motorrad Route des Grandes Alpes - Tag 5 - von Wetterkapriolen und den schönsten Straßen der Welt

Grand Tour – Tag 6von Grenz(er)fahrungen und viel zu rauem Teer

Von Limone Piemonte bis nach Sampeyre.

Ich genieße meine Fahrt durch Italien. Ich kann die Schilder hier zwar auch nicht lesen, aber dieser fremde Sprachlaut ist für mich wenigstens gewohnt im Gegensatz zum Französisch auf der anderen Seite der Grenze.

Wir können uns ganz gemütlich warm fahren, denn unsere Route führt uns erstmal ein ganzes Stück durch die Ebene. weiterlesen…

Pellegrin Che A Piedi Passis - Tag 6 - von Grenz(er)fahrungen und viel zu rauem Teer

Grand Tour – Tag 7von brütender Hitze und der Schönheit jenseits der Wolken

Von Sampeyre bis nach Le Chambre.

Es ist noch früh am Morgen aber jetzt schon unheimlich warm. Schnell mache ich mein Bike wieder reisefertig und gebe mich dem Fahrtwind hin.

Ein paar Kilometer weiter entdecken wir eine Gruppe Reiter am Straßenrand, die gerade ihre Pferde für den Tag vorbereiten. Auch wenn ich unheimlich gern auf dem Pferd sitze, bei dem Wetter heute sitze ich lieber im Sattel eines flotten Bikes als in dem eines Pferdes. weiterlesen…

Motorrad Route des Grandes Alpes - Tag 7 - von brütender Hitze und der Schönheit jenseits der Wolken

Grand Tour – Tag 8von „Grenz-Hopping“ und dem Fluch der Radfahrer

Von Le Chambre bis nach Salvan.

Wir haben direkt am Fuß des Col de Madeleine übernachtet und so beginnt unsere Tour heute direkt mit dem Aufstieg zum ersten Pass. Die Straßen sind noch leer und wir haben freie Fahrt. Keiner hetzt oder bremst uns aus, ganz gemütlich schwingen wir über die kurvige Straße und genießen die Schönheit der Landschaft. weiterlesen…

Grandes Alpes Tour - Tag 8 - von „Grenz-Hopping“ und dem Fluch der Radfahrer

Grand Tour – Tag 9von Wunderwelten ober und unterhalb der Oberfläche

Von Salvan bis nach ???

Bergab ist die Straße gleich nochmal etwas grusliger als bergauf. Leider bremst Nixe nicht so schön mit der Motorbremse wie das Mäuschen. Im dritten Gang wird sie unentwegt schneller, im zweiten Gang dreht sie unangenehm hoch und ich mache mir Sorgen dass mir die Schrauben aus dem Motor fliegen. Ich versuche beide Bremsen abwechselnd zu belasten, damit sie nicht schon nach der ersten Abfahrt des heutigen Tages überhitzen. weiterlesen…

Grand Tour - Tag 9 - von Wunderwelten ober und unterhalb der Oberfläche

Grand Tour – Tag 10  – von bekannten Straßen in neuem Licht und einem Hauch von Vergangenheit

Jetzt geht es wieder nach Hause…

Der letzte Tag meiner Reise “Motorrad Route des Grandes Alpes” ist angebrochen. Ein bisschen wehmütig packe ich ein letztes Mal mein vom Morgentau feuchtes Zelt zusammen und sattle meine Nixe. Ein Jammer, dass unser Alpenurlaub schon wieder zu Ende geht!

Und zwar genau so!! Vom Campingplatz aus erwarten uns erstmal einige Kilometer Schotterstrecke – Straßenbauarbeiten nennt man das. Für mich sieht es mehr aus wie im Steinbruch… weiterlesen…

Grand Tour - Tag 10  - von bekannten Straßen in neuem Licht und einem Hauch von Vergangenheit

 

Danke Liz, für diesen wunderbaren Bericht über die Motorrad Route des Grandes Alpes!

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
0 Kommentare
Inline Feedbacks
Zeige alle Kommentare
0
Ich würde gerne Deine Meinung wissen.x