Zum Inhalt

 

 

Startseite Galerie Karte Kalender Link Verzeichnis     Schriftgröße FAQ Impressum Datenschutz



Günstigster Preis für Motorradreifen


Günstigster Preis für Motorradreifen

Beitragvon Reiner » Di 26. Sep 2017, 12:37

Ich bestelle meine Reifen übers Internet.

Dort gibt es aber mächtige Preisunterschiede.

Für diejenigen, die auch übers www einkaufen, wo bekommt ihr die Schlappen am günstigsten?

Z.B. für die Reifen  (sind für meinen Bock)

150/80 R16 (71V) EXEDRA MAX / BRIDGESTONE

und

200/60 R16 (79V) EXEDRA MAX / BRIDGESTONE

Mein Preis komplett mit Versand 299.24 €

Vielleicht macht es ja Sinn, die Wunschreifen (auch für Euer Bike) hier zu posten und die Member finden dann den günstigsten Preis.

Am besten immer incl. Versand

Wenn gewünscht kann ich dann den günstigsten Preis in ner Datenbank zugänglich machen.
Servus und viele Grüße

Reiner
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4221
Bilder: 63
Registriert: Do 6. Jan 2011, 10:32
Wohnort: Bindlach


Re: Günstigster Preis für Motorradreifen

Beitragvon Horst » Di 26. Sep 2017, 13:56

Bei Mopedreifen.de sind sie noch €2.- billiger .
Eigentlich bin ich ja ein netter Kerl,wenn ich Freunde hätte würde die das auch bestätigen.
Haudegen
Haudegen
 
Beiträge: 1148
Bilder: 0
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 15:06
Wohnort: Erlangen


Re: Günstigster Preis für Motorradreifen

Beitragvon palemchen » Di 26. Sep 2017, 14:59

...immer dieses lästige Problem mit den Reifen. Bin auch schon wieder auf der Suche nach einem neuen Vorderreifen. Dabei ist der letztes Jahr erst drauf gekommen. Kaum 37.000km später is der schon wieder am Ende! Gibts doch nicht...
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 98
Registriert: So 30. Jul 2017, 18:24
Wohnort: München


Re: Günstigster Preis für Motorradreifen

Beitragvon Horst » Di 26. Sep 2017, 15:15

palemchen hat geschrieben:...immer dieses lästige Problem mit den Reifen. Bin auch schon wieder auf der Suche nach einem neuen Vorderreifen. Dabei ist der letztes Jahr erst drauf gekommen. Kaum 37.000km später is der schon wieder am Ende! Gibts doch nicht...

Soviel Kilometer hat mein ganzes Motorrad noch gar nicht und ist schon 9 Jahre alt.
Eigentlich bin ich ja ein netter Kerl,wenn ich Freunde hätte würde die das auch bestätigen.
Haudegen
Haudegen
 
Beiträge: 1148
Bilder: 0
Registriert: Fr 10. Jul 2015, 15:06
Wohnort: Erlangen


Re: Günstigster Preis für Motorradreifen

Beitragvon Zims » Di 26. Sep 2017, 15:40

Wie schafft ihr das nur?
Ich bin froh wenn bei mir der Reifensatz 10.000 km hält.
Bei mir besorgt meine KFZ-Werkstatt die Reifen, ist nicht viel teurer als im Internet und die Montage macht er auch sehr günstig.
Reifen muss ich jedoch de- und wiedermontieren.
Biker
Biker
 
Beiträge: 145
Registriert: Di 8. Aug 2017, 20:14
Wohnort: Sasbachwalden


Re: Günstigster Preis für Motorradreifen

Beitragvon Karle » Di 26. Sep 2017, 18:54

ich lasse meine beim Suzi Schrauber wechseln, vorne 130/90 - 16 ME 888 Maraton Ultra Fr. , hinten 150/90 ME 880 Maraton Fr..,beide komplett inkl. Montage 290 .- + MWst (geht scho, find ich)

ca. 28.000 habe ich etz auf meinen Metzeler, schauen noch gut aus.
Mal schauen, wieviele km es letztlich werden, bis zum Wechsel.
It's nice to be a Preiß. It's higher to be a Bayer.
But the best you can denk, is to be a Middlefrank
.


Gruß Karle
Erfahrener Biker
Erfahrener Biker
 
Beiträge: 897
Bilder: 0
Registriert: Mi 10. Jun 2015, 18:51
Wohnort: Rückersdorf


Re: Günstigster Preis für Motorradreifen

Beitragvon palemchen » Di 26. Sep 2017, 22:40

Naja, dass meine Reifen länger halten als bei manchen von euch sollte niemanden verwundern. Meine Kleine wiegt alles in allem keine 200kg (+mich), da sind eure "Eisenschweine" doch deutlich schwerer. ;-)
Wobei ich eine Zeit lang Continental reifen gefahren habe, die hatten original 4,5mm Profil. Die waren deutlich schneller fertig. Mittlerweile bin ich wieder bei den Heidenau Reifen, die haben 6mm Profil, den Unterschied merkt man halt schon.
Anfänger
Anfänger
 
Beiträge: 98
Registriert: So 30. Jul 2017, 18:24
Wohnort: München


Re: Günstigster Preis für Motorradreifen

Beitragvon Reiner » Do 26. Jul 2018, 18:32

Horst hat geschrieben:Bei Mopedreifen.de sind sie noch €2.- billiger .


Horst, vielen Dank für den Tipp
Ich habe mir eben über Mopedreifen.de einen Satz Reifen für 306,98 € bestellt.
Hier ist der Versand und eine Reifenversicherung mit im Preis.
Bei mynetmoto.com (auch günstig) wären es 309,40 € zzgl. 6 €versand gewesen.
Da hab ich nir nicht nur 2 € sondern 8,42 € gespart.
Abgesehen davon das ich jetzt noch ne kostenlose Reifenversicherung dabei habe die ein Jahr gültig ist.
So lange halten die Reifen eh nicht.

Deshalb Leute, gerade bei Verbrauchsmaterialien wäre es super, wenn Ihr Eure Preise und Erfahrungen hier postet.
Am besten immer zum gleichen Produkt die von Euch am besten gefundenen Preise!
Dann sparen wir alle!
Servus und viele Grüße

Reiner
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4221
Bilder: 63
Registriert: Do 6. Jan 2011, 10:32
Wohnort: Bindlach


Re: Günstigster Preis für Motorradreifen

Beitragvon Mosi » Do 26. Jul 2018, 21:06

Reifen kaufe ich gleich beim Reifenhändler. Ist meisst sogar gleich teuer wie übers Internet. Reifen aus dem Internet nimmt der Händler einen Aufschlag für die Montage.
Vorderreifen hält 12000 und Hinterreifen 16000

In der Regel kosten die Reifen die Breite in Euro

Also 180er Reifen 180 Euro ohne Montage
Erfahrener Biker
Erfahrener Biker
 
Beiträge: 673
Registriert: Mo 15. Sep 2014, 23:02
Wohnort: 63679 Schotten-Burkhards, Am Lindenhof 8


Re: Günstigster Preis für Motorradreifen

Beitragvon mozarth » Do 26. Jul 2018, 21:39

Wir könnten eine Liste mit den von uns gebräuchlichsten Reifen machen. Wo dann jeder seinen günstigsten Preis eintragen kann.
Grüße mozarth
_______________________________________________
da "Wuiderer" beginnt zu Leben ....

  
http://www.iron-spider.de
Administrator
Administrator
 
Beiträge: 4701
Bilder: 0
Registriert: So 30. Jan 2011, 21:18
Wohnort: 86928 Hofstetten


Zurück zu Chopper Board - Forum Übersicht

Zurück zu Allgemeine Technik




Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste